Type
Partie ou chapitre de livre
Titre
Über gesellschaftliche Kämpfe und die Politik der Straße in der Türkei im Lichte des Marxismus nachdenken
Dans
Denken und Arbeiten mit Marx heute
Auteur(s)
UYSAL Ayşen - Centre de recherches internationales (CERI) (Auteur)
AHI Yasemin - (Directeur de publication ou de collection)
ACIKGÖZ Muharrem - (Directeur de publication ou de collection)
AYYILDIZ Esengül - (Directeur de publication ou de collection)
Éditeur
Münster : Westfälisches Dampfboot
Pages
216 - 230 p.
ISBN
9783896910554
Mots clés
Turquie, luttes sociales, mobilisations collectives, marxisme
Résumé
DE
[Book abstract] Was würde Marx zu den gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Herausforderungen sagen, denen die Welt und die Türkei in den letzten Jahren gegenüberstehen und welche überwiegend von populistischer und autoritärer Politik geprägt sind? Was ist mit der Rechtsstaatlichkeit, dem Staat passiert? Wohin steuern die neoliberal geprägten politisch-ökonomischen Beziehungen? Dieses Buch basiert auf den Vorträgen einer Konferenz in Istanbul – in Zusammenarbeit mit KÜYEREL (Plattform für „Global denken, lokal handeln“), TÜSES (Türkische Stiftung für Soziales, Ökonomische und Politische Studien) und dem Türkei-Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung – aus Anlass des 200. Geburtstages von Karl Marx, wurde aber mit zusätzlichen Beiträgen ergänzt. Seine Beiträge befassen sich mit diesen Fragen und den Themen wie Freiheit, Arbeit, Transformation des Staates, Gender, digitaler Kapitalismus, urbane Ontologie, Kommunikationswissenschaften und Migration, sowohl im Allgemeinen als auch im türkischen Kontext. Dabei versuchen sie sie, anhand der Marxschen Theorie neu zu denken und zu analysieren

CITATION BIBLIOGRAPHIQUE
EXPORT